Nationale Klimaschutzinitiative

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicher- heit – Projektträger Jülich



Zuwendungen aus dem Energie- und Klimafonds für die einzelnen
Ortsgemeinden. Zu den Infos.

Übersicht Ortsgemeinden

Nachrichten und Hinweise

Lokalnachrichten



Die aktuellsten Nachrichten und Hinweise
aus der Ortsgemeinde Westheim (Pfalz)

 

Teilweise Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED

  Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit,
  Projektträger Jülich, hat der Ortsgemeinde Westheim (Pfalz) eine Zuwen-
  dung aus dem Bundeshaushalt, Einzelplan 16, Kapitel 1602, Titel 68624,  
  Förderkennzeichen 03KS3077, im Haushaltsjahr 2012 für das Vorhaben

  KSI: Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung der Gemeinde
  Westheim (Pfalz) für den Bereich Außenbeleuchtung
bewilligt.
 
  Die nicht rückzahlbare Zuwendung in Höhe von 25% der zuwendungsfähigen
  Ausgaben, höchstens jedoch 16.669,00 €, erfolgt als Projektförderung und
  dient der teilweisen Umstellung der Straßenbeleuchtung auf die neue LED-
  Technik. Der Zuwendungsbescheid gilt für den Zeitraum 01.08.2012 bis
  31.07.2013. Aufgrund der teilweisen Umstellung der Straßenbeleuchtung auf
  die neue LED-Technik, wird mit einer CO 2-Einsparung von 396,71 Tonnen
  gerechnet. Weiter rechnet die Ortsgemeinde mit einer Stromeinsparung in
  Höhe von 78 %.  
  Die Ortsgemeinde hat zwischenzeitlich, nach erfolgter Ausschreibung, den
  Auftrag für die Umstellung der 81 Straßenlampen an den preisgünstigsten
  Bieter, die Pfalzwerke AG, erteilt.
  Der Auftrag wurde mittlerweile an die Pfalzwerke Netz AG vergeben.
  Die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED ist erfolgt.
   


Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED

  Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit,
  Projektträger Jülich (Forschungszentrum Jülich GmbH), hat der Ortsgemeinde  
  Westheim (Pfalz) eine Zuwendung aus dem Energie- und Klimafonds, Einzel-
  plan 60, Kapitel 6092, Titel 68605, Förderkennzeichen  03KS5229, im Haus-
  haltsjahr 2013 für das Vorhaben:

  „KSI: Sanierung der Außen- und Straßenbeleuchtung der
  Ortsgemeinde Westheim (Pfalz)
“ bewilligt.

  Die nicht rückzahlbare Zuwendung in Höhe von 20 % der zuwendungsfähigen  
  Ausgaben, höchstens jedoch 15.826,00 €, wird als Projektförderung bewilligt.
  Der Zuwendungsbescheid gilt für den Zeitraum vom 01.06.2013 bis 31.05.2014.
  Aufgrund der Umstellung der Straßenbeleuchtung auf die neue LED-Technik
  wird mit einer CO2  - Einsparung gesamt über die Lebensdauer in Höhe von
  608 Tonnen gerechnet. Weiter errechnet sich eine jährliche Stromeinsparung
  von 80 % des bisherigen Stromverbrauches der umzurüstenden Leuchten).
  Derzeit wird die Auftragsvergabe zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung
  öffentlich ausgeschrieben.
  Der Auftrag wurde mittlerweile an die Pfalzwerke Netz AG vergeben.
  Die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED ist erfolgt.




Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen

Mit den Gemeinden St. Johannes/St. Laurentius Lustadt, St. Michael Weingarten, St. Bartholomäus Zeiskam, St. Nikolaus Bellheim, St. Georg Knittelsheim, St. Martin Ottersheim

So erreichen Sie uns: Kath. Pfarramt hl. Hildegard von Bingen, Hintere Straße 1, 76756 Bellheim, Tel. 07272/973050, Fax 07272/9730519, pfarramt.bellheim@bistum-speyer.de

Öffnungszeiten: Mo. und Fr., 09.00 - 12.00 Uhr, Mi., 09.30 - 12.00 Uhr, Di. und Do., 15.00 - 17.00 Uhr

Sprechstunde in Ottersheim mittwochs von 08.00 - 08.45 Uhr in der Sakristei

Kontaktadressen:

Pfr. Thomas Buchert: thomas.buchert@bistum-speyer.de

Kpl. Sebastian Bieberich: sebastian.bieberich@bistum-speyer.de

Diak. Hanspeter Imhoff: hanspeter.imhoff@bistum-speyer.de

PR. Martin Fischer: martin.fischer@bistum-speyer.de

Seelsorglicher Notdienst der Pfarreien Bellheim, Germersheim, Rülzheim: 0176/66024810

Gottesdienstordnung vom 19.01.- 28.01.2018

Freitag, 19.01.2018

Ottersheim 17.00 Uhr Bündnisandacht

Bellheim 18.30 Uhr hl. Messe

Zeiskam 18.30 Uhr hl. Messe f. unsere Verstorbenen

Samstag, 20.01.2018

Bellheim 18.30 Uhr Vorabendmesse

Oberdorf 18.00 Uhr Rosenkranzgebet

18.30 Uhr Vorabendmesse

Sonntag, 21.01.2018

Knittelsheim 09.00 Uhr Amt

Ottersheim 09.30 Uhr Amt

Weingarten 10.30 Uhr Amt f. Emma Baader, best. von der kfd, Amt f. Hildegard und Karl Schreiner (Jgd)

Bellheim 18.30 Uhr Abendmesse des Dekanats (Pfr. Henrich)

Kollekte: Renovierung der Kirche

Dienstag, 23.01.2018

Ottersheim 17.00 Uhr Rosenkranzgebet

Bellheim 18.30 Uhr hl. Messe

Oberdorf 18.30 Uhr hl. Messe

Bellheim 20.00 Uhr Sitzung Pfarreirat

Mittwoch, 24.01.2018

Ottersheim 09.00 Uhr hl. Messe

17.00 Uhr Rosenkranzgebet

Zeiskam 09.00 Uhr hl. Messe

Bellheim 18.00 Uhr Anbetung

Donnerstag, 25.01.2018

Ottersheim 17.00 Uhr Anbetung

Bellheim 18.00 Uhr Rosenkranzgebet

Knittelsheim 18.30 Uhr hl. Messe

Freitag, 26.01.2018

Ottersheim 17.00 Uhr Rosenkranzgebet

Weingarten 18.30 Uhr hl. Messe

Bellheim 18.30 Uhr hl. Messe

Samstag, 27.01.2018

Bellheim 16.30 Uhr Gottesdienst im Haus Edelberg

18.30 Uhr Vorabendmesse

Weingarten 18.00 Uhr Rosenkranzgebet

18.30 Uhr Vorabendmesse

Sonntag, 28.01.2018

Knittelsheim 09.00 Uhr Amt

Ottersheim 09.30 Uhr Amt

Zeiskam 10.30 Uhr 2. Sterbeamt f. Josef Lippl, Kirche für Kinder

Bellheim 18.30 Uhr Abendmesse des Dekanats (Pfr. Buchert)

Kollekte: Aufgaben der Ortskirche

Nachrichten aus unserer Pfarrei

Vorab-Information

Empfang des Aschenkreuzes

Bitte beachten Sie, dass der Empfang des Aschenkreuzes gemäß den liturgischen Vorgaben nur in den Gottesdiensten am Aschermittwoch, 14.02.2018, möglich ist.

Sitzung Pfarreirat

Die Mitglieder des Pfarreirates treffen sich zur Sitzung am Dienstag, den 23.01.2018 um 20.00 Uhr im kath. Pfarrheim in Bellheim.

Feier der Ehejubiläen am 18. und 19. August 2018 im Dom zu Speyer

„Liebe miteinander leben“ ist das Motto für die Feier der Ehejubiläen. Die Einladung richtet sich an Paare aus dem Bistum Speyer, die silberne, goldenen oder diamantene Hochzeit feiern. Für den gemeinsamen Eheweg danken, das Jubiläum feiern und um

den Segen Gottes bitten. Höhepunkt und Beginn des Tages ist um 10.00 Uhr das Pontifikalalmt im Dom mit Weihbischof Otto Georgens mit Einzelsegnung der Paare durch den Bischof und weitere Geistliche. Im Anschluss daran sind alle zu Sekt und Brezeln im nördlichen Domgarten eingeladen. Die Feier endet mit dem Hochzeitswalzer vor dem Dom. Anmeldungen sind mit der Einladungskarte, die in unseren Kirchen und im Pfarrbüro ausliegt, ab sofort möglich. Weitere Informationen auf der Homepage www.bistum-speyer.de



 
Kontaktadressen
        Verbandsgemeindeverwaltung
        Verbandsgemeindewerke
        Zweckverband Wasserversorgung
        Hauptstraße 60

        D - 67360 Lingenfeld     GoogleMaps
        Telefon: 0 63 44 / 509 - 0
        Telefax: 0 63 44 / 509 - 199
        E-Mail-Adressen:


        e-mail_Adressen1
        e-mail_Adressen2
        e-mail_Adressen3

        • Organigramm der Verwaltung

        • Verzeichnis der Bediensteten

        Öffnungszeiten
        montags und dienstags
        08:00 bis 12:00 Uhr und
        14:00 bis 16:00 Uhr

        mittwochs (Dienstleistungstag)
        08:00 bis 12:30 Uhr und
        14:00 bis 18:00 Uhr

        donnerstags
        08:00 bis 12:00 Uhr
        nachmittags geschlossen

        freitags (Dienstleistungsmittag)
        08:00 bis 13:00 Uhr
        Wetteraussichten für Lingenfeld
        SWR - Regionalnachrichten

        swr_logo

        Metropolregion Rhein-Neckar

        MRN_Logo

        Anfahrt VG Lingenfeld