Veranstaltungskalender

Picto-Veranst




Alle Veranstaltungskalender in der Übersicht

 

Veranstaltungskalender des Verwaltungsportals rlp-Direkt


Die Verbandsgemeinde Lingenfeld bietet allen örtlichen Vereinen, Institutionen und Kirchen, die Möglichkeit auf ihre Veranstaltungen im Rahmen des landesweiten Veranstaltungskalenders von rlp-Direkt hinzuweisen. Im Veranstaltungskalender von rlp-Direkt finden Sie die ganze Palette an Freizeitmöglichkeiten die Rhein-land-Pfalz zu bieten hat.

Zur Anmeldung ihrer Veranstaltung klicken Sie bitte hier.

Ihre Anmeldung von Veranstaltungen wird von der Verbandsgemeindeverwaltung Lingenfeld geprüft und dann freigeschaltet. Die Anmeldung von Veranstaltungen
ist kostenlos und ist nicht an die Vorgaben für Veröffentlichungen im Amtsblatt
der Verbandsgemeinde Lingenfeld gebunden; d.h. die Richtlinien zur Veröffentlich- ung von Artikeln im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Lingenfeld finden für diesen landesweiten Veranstaltungskalender grundsätzlich keine Anwendung.
Die Verbandsgemeindeverwaltung Lingenfeld behält sich jedoch vor in begrün-
deten Ausnahmefällen Veranstaltungen nicht zu veröffentlichen. Ein Anspruch
auf Veröffentlichung besteht insoweit nicht.

Landesweiter Veranstaltungskalender rlp-Direkt mit erweiterten Auswahl- und Suchfunktionen




Wöchentlich aktualiserter Veranstaltungskalender der VG Lingenfeld


VHS Lingenfeld in der Kreisvolkshochschule Germersheim

VHS-Geschäftsstelle:

Hauptstr. 58, 67360 Lingenfeld

Tel.06344/5961

www.vhs-lingenfeld.de

e-mail: info@vhs-lingenfeld.de

Beratungszeiten:

Dienstag 10.00 – 12.00 Uhr

Freitag 10.00 – 12.00 Uhr

Geschäftsstelle:

Susanne Grabau

Programm für das 2. Halbjahr 2021

Im zweiten Halbjahr 2021 haben wir für Sie wieder ein interessantes Programm zusammengestellt. Eine komplette Übersicht über die Kurse finden Sie auf unserer Homepage www.vhs-lingenfeld.de.

Das derzeit gültige Hygienekonzept der VHS Lingenfeld finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage. Änderungen sind jederzeit möglich entsprechend den aktuellen Verordnungen. Das Wichtigste auf einen Blick:

-

Maskenpflicht besteht in allen Kursgebäuden. Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

-

Sie sind verpflichtet, Ihre Hände beim Zutritt in das Gebäude zu desinfizieren. Es befinden sich Desinfektionsspender im Eingangsbereich.

-

Bitte betreten Sie das Haus einzeln unter Einhaltung der Abstandsregeln, dies gilt auch für das Verlassen des Gebäudes.

-

Personen, die Erkältungs- oder sonstige Krankheitssymptome haben, dürfen die Räume nicht betreten.

Für Sportkurse gilt:

-

Personenbegrenzung auf Gesamtfläche 1 Person/5 qm

-

Innen gilt: Testpflicht (oder Nachweis geimpft bzw. genesen)

-

Maskenpflicht außerhalb der sportlichen Betätigung.

Für Führungen im Freien gilt:

-

Wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann, besteht keine Maskenpflicht.

Politik, Gesellschaft, Umwelt

Testamente nach Maß – nicht von der Stange

Nur die individuelle Lösung schützt die Beteiligten und vermeidet Streit und Kosten. Viele Testamente werden bedauerlicherweise ohne eine gründliche und sorgfältige Sachverhaltsermittlung erstellt, und das oftmals lieblos mit allgemeinen Textbausteinen. Dass dies keine optimale Lösung darstellt, ist offensichtlich. Rechtsanwalt Dr. Schermann von der Kanzlei Wissing Rechtsanwälte in Landau ist Fachanwalt für Erbrecht und zeigt auf, wie methodisch richtig vorzugehen ist, um ein auf die individuelle Situation abgestimmtes Testament zu errichten und dabei Kosten und Steuern zu sparen.

Leitung:

RA Dr. Olaf Schermann, Kanzlei Wissing, Landau

Ort:

Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19:45 – 21:15 Uhr

Gebühr:

5 € für 1 Termin (2 UE)

Brandschutz im Privathaushalt

Täglich verursachen Brände in Privathaushalten hohe Sach- und leider auch Personenschäden. Vielfach entsteht Panik und Betroffene handeln falsch. Doch wie reagiert man im Brandfalle richtig? Wie können Sie die örtliche Feuerwehr unterstützen? In diesem Vortrag werden die unterschiedlichen Brandgefahren aufgezeigt, aber auch wie man sich schützen kann. Ob Feuerlöscher, Löschdecke oder Rauchmelder, die Schutzmöglichkeiten sind vielfältig und werden im Vortrag anschaulich vorgestellt. Der Referent beantwortet selbstverständlich gerne Fragen und zeigt Beispiele aus der Praxis.

Leitung:

Steffen Andres, Wehrleiter der Verbandsgemeinde Lingenfeld

Ort:

Rathaus der Ortsgemeinde Lingenfeld,Hauptstr. 58

Termin:

Mittwoch, 17. November 2021, 19.00 – 20.30 Uhr

Gebühr:

5 € für 1 Termin, (2 UE)

Selbstbestimmt leben bis zuletzt

Anhand der Vorsorgemöglichkeiten wie Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung erläutert Margareta Klein, Geschäftsführerin des Sozialdienstes Katholischer Frauen und Männer für den Landkreis Germersheim e.V. (SKFM Germersheim), welche Vorkehrungen man für den Fall, dass man seinen Willen nicht mehr äußern kann, treffen sollte.

Leitung:

Margareta Klein, Geschäftsführerin SKFM Germersheim

Ort:

Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:

Mittwoch, 10. November 2021, 19:00 – 20:30 Uhr

Gebühr:

5 € für 1 Termin (2 UE)

Aktuelle Bedrohungen im Internet – Wie können Sie sich davor schützen?

Marc-Andre Pantea, der Referent der Veranstaltung, arbeitet auch im täglichen Berufsleben im Bereich der Informationssicherheit bei einem mittelständisch geprägten Unternehmen im Kraichgau. Zu den wesentlichen Erkenntnissen aus seiner beruflichen Praxis gehört, wie wichtig es ist, die Menschen mitzunehmen, die mit den modernen Kommunikationsmitteln von heute tagtäglich arbeiten. Und dies sollte keineswegs an der Pforte zum Arbeitgeber aufhören, wo wir doch alle in einer zunehmend vernetzten Welt leben.

Bei der Informationsveranstaltung soll daher näher eingegangen werden auf:

- Empfehlungen zum sicheren Umgang mit Passwörtern

- Empfehlungen zur Nutzung von WLAN Zugängen und Bluetooth

- Woran man manipulierte und bösartige Mails erkennen kann

- Was man sonst noch zu USB-Sticks, Internetsurfing und Smartphone-Nutzung wissen sollte

- Cyberkriminelle und eine Einordnung ihrer Motivationen

- Gängige Maschen und Angriffsmuster im Internet

Leitung:

Marc-Andre Pantea

Ort:

Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:

Dienstag, 30. November 2021, 19:30 – 21:30 Uhr

Gebühr:

kostenlos

Kultur – Kreatives Gestalten

Lesung mit dem Duo Texttaxi: Traube, Liebe, Hoffnung – ein guter Wein ist ein Gedicht!

Im wahrsten Sinne des Wortes! Wein ist weit mehr als einfach nur der vergorene Saft der Traube. Er ist Lebenselixier, Heilmittel, heiliger Trank, Genuss, Kostbarkeit und, und, und… Weinkenner aus allen Zeiten sangen und singen Lobeshymnen auf den Wein und tranken und trinken ihn natürlich auch. Kein Wunder, dass die Weinlyrik so zahllos ist wie der Sand am Meer bzw. so riesig wie das Bad Dürkheimer Fass. Und weil der Wein alle Sinne beflügelt und Liebe ja durch den Magen geht, wundert es nicht, dass viele Weingedichte auch gleichzeitig Liebeslyrik sind. Wer niemanden zum Liebhaben hat, kann ja sein ganzes Herz den Getränken schenken…

Kerstin Bachtler und Bodo Redner, zusammen als Texttaxi unterwegs, haben die schönsten und lustigsten Weingedichte auserlesen, mit dabei sind außergewöhnliche, alte und junge, ernste und tiefe, köstliche und fröhliche Texte. Und die lesen sie Ihnen vor, mal schön und würdig, mal lustig und außergewöhnlich, immer mit feinem Aroma, ausgewogenem Säuregehalt und harmonischer Restsüße. Das Publikum darf sich an der Lyrik berauschen und dabei feine Weine genießen. Alles in allem ein runder Abend, bei denen Sie zusammen mit dem Texttaxi und den Dichterinnen und Dichtern dem Wein huldigen!

Leitung:

Bodo Redner und Kerstin Bachtler

Ort:

Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:

Samstag, 30.10.2021, 20:00 Uhr

Eintritt:

Vorverkauf in der Gemeindebücherei 15 €

(Weine können vor Ort separat bestellt werden).

Festbierleichen in Lingenfeld? - Uwe Ittensohn liest aus seinem neuen Roman

Uwe Ittensohn, Krimiautor und gebürtiger Pfälzer kommt zum dritten Mal nach Lingenfeld und bringt seinen brandneuen Roman „Festbierleichen“ mit.

„Mit Humor gegen Mord und Totschlag“ oder „Humor ist sein Gegengewicht zum Bösen“ so titelten die Rheinpfalz oder die Rhein-Neckar-Zeitung bei der Vorstellung seiner Kriminalromane. Sie sind temporeich, mit zahlreichen schrulligen Charakteren gespickt und humorvoll.

Für seine Lesungen trifft das erst recht zu. Wenn er liest, haucht er seinen Figuren Leben ein, verleiht ihrer Stimme Eigenheiten oder lässt sie in urtümlichem Pfälzisch oder gar Bairisch parlieren.

Doch wer nun glaubt, er liest lediglich einige Passagen seines Buches herunter, der irrt. Er bezieht sein Publikum mit ein, erklärt, flechtet humorige Histörchen rund ums Schreiben ein oder antwortet auf die Fragen seiner Zuhörer*innen.

In seinem Roman „Festbierleichen“ dreht sich alles ums Bier. Zunächst wirkt alles wie ein Routinefall: Ein abgetrennter Finger am Strand der Ludwigshafener Parkinsel. Ein dortiges Chemieunternehmen wird bestohlen. Ein toter Wachmann bei der Mannheimer Eichbaum-Brauerei. Gibt es dabei einen Zusammenhang? Dann geht ein Erpresserschreiben bei der Speyerer Bürgermeisterin ein. Das Bier für das Brezelfest soll vergiftet werden.

Leitung:

Uwe Ittensohn

Ort:

Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:

Donnerstag, 4.11.2021, 19:00 Uhr

Gebühr:

Vorverkauf in der Gemeindebücherei 8 €

Kalligrafie am Vormittag – „rund und gut“

Die Beschreibung „rund und gut“ passt hervorragend auf die Unziale, eine frühmittelalterliche Schrift, die sich im Kurs zügig erlernen und mit viel Gewinn zu allerlei privaten oder offiziellen Anlässen einsetzen lässt.

In diesem Kurs kommen auch Schreiber/innen, die die Grundform der Unziale schon anwenden, auf ihre Kosten. Es ist kein Problem, an den vier Vormittagen die sogenannte Halbunziale, die sehr keltisch anmutet, zu schreiben. Sozusagen als Fortsetzung der Unziale.

Texte: gerne etwas Weihnachtliches, vielleicht sogar einen Text, der sich auch prima als Geschenk einsetzen lässt oder einfach nur der eigenen Besinnung und Freude dient.

Materialien: Gutes Schreibpapier, ab 160 gr, Blei, Spitzer, Radierer, größeres Geodreieck und Lineal, Mappe zum Transport der Arbeiten, drei bis vier einfache Federhalter aus Holz, Bandzugfedern ab 0,5 bis 4 mm. Gerne auch alles bereits vorhandene kalligrafische Material, Tinten oder Tuschen nach persönlicher Vorliebe, vorerst maximal drei Farben.

Leitung:

Alexandra Trabandt

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termine:

Mittwoch, 3., 10., 17. und 24. November 2021, 9.30 - 12.00 Uhr

Gebühr:

52 € für 4 Termine, (13 UE)

Kalligrafie leicht gemacht – Adventsstimmung am Schreibtisch

Sich ganz auf eine neue, aber vom Ursprung her mittelalterliche Schrift einlassen, das entschleunigt und beglückt. Im Hochmittelalter war diese gebrochene, vertikal geschriebene gotische Schrift gebräuchlich.

Während wir die Textura üben und perfektionieren, ihre moderne Wirkung erkunden, die sie mit ein paar Tricks entfalten kann, erfinden wir unzählige Möglichkeiten, unsere Advents- und Weihnachtspostkarten ganz und gar persönlich zu gestalten.

Nicht nur schöne Übungsblätter werden entstehen, sondern vor allem Weihnachtsgrußkarten oder adventliche Texte, die es so bisher noch nirgends gibt.

Neben den Grußkarten könnte man auch eine kürzere Weihnachtsgeschichte in der Textura schreiben, zur eigenen Freude oder als Geschenk.

Materialien:

Gutes Schreibpapier ab 160g, Bleistift, Spitzer, Radierer, größeres Geo-Dreieck und Lineal, eine Mappe zum Transport der geschriebenen Kostbarkeiten, einfache Federhalter aus Holz, Bandzugfedern ab 1,5 bis 3,5 mm Breite und natürlich alles bereits vorhandene kalligrafische Material, auch eventuelle Fundstücke von früher, Tinten oder Tuschen nach persönlicher Vorliebe oder vorhandenem Fundus, aber vorerst nicht mehr als zwei Farben.

Leitung:

Alexandra Trabandt

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termine:

Freitag, 5., 12., 19. und 26. November 2021

18:00 - 20:30 Uhr

Gebühr:

52 € für 4 Termine, (13 UE)

Nähen für fortgeschrittene Anfänger - Aufbaukurs

Dieser Kurs richtet sich an alle fortgeschrittenen Anfänger, die gerne hübsche Kleinigkeiten aus Textilien selbst herstellen möchten.

Sie erfahren viele wichtige Details, während Sie in kürzester Zeit einfache, sehr schöne Dinge nähen wie z. B. Schals und Mützen oder auch Taschen und Kissenbezüge.

Bitte bringen Sie eine funktionstüchtige Nähmaschine und die benötigten Nähutensilien mit. Eigene Projekte und Ideen dürfen gerne auch eingebracht werden.

Leitung:

Susanne Riedesel F.z.E.

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termine:

Donnerstag, 4. November 2021, 19:30 – 21:00 Uhr

Gebühr:

49 € für 5 Termine (zzgl. Materialkosten), (10 UE)

Gesundheit

Qi Gong und Tai Chi zum Kennen lernen

An den beiden Samstagen erhalten die Teilnehmer Einblicke in die beiden Systeme und deren Unterschiede werden erklärt.

Der Kurs beinhaltet Entspannungsübungen, das Erlernen der sog. Form und – sofern coronabedingt möglich - Partnerübungen. Es wird im Yang-Stil nach Prof. ChenManChing gelehrt.

QiGong bedeutet, mit der körpereigenen Energie zu arbeiten und ist eine chinesische, bewegungsorientierte Methode, die der Harmonisierung von Körper, Geist und Seele dient.

QiGong besteht aus weich fließenden Bewegungen, die mit Atmung und Vorstellungskraft verbunden sind. Durch QiGong werden unsere Muskelketten gelockert und beweglich gehalten. Wer QiGong übt, fördert seine Beweglichkeit und Gesundheit. Das Qi im Körper wird aktiviert und zum Fließen gebracht. Die Übenden stehen auf einem Platz oder sitzen am Boden oder auf einem Stuhl.

Beim Tai Chi kommen Schritte in alle Richtungen hinzu. Die Bewegungen sind komplexer als beim Qi Gong. Beide Systeme kommen aus China, werden in der traditionellen chinesischen Medizin eingesetzt und basieren auf der der Yin-Yang-Philosophie. Sie spricht das Körperliche, Psychische und Spirituelle gleichermaßen an, gleichen aus und sind zwei von vielen Möglichkeiten, seine Mitte zu finden.

Qi Gong und Tai Chi werden im Stehen ausgeführt, entsprechende Pausen werden eingeplant.

Der Kurs ist für Menschen jeden Alters geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Leitung:

Karin Hübner

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:

Samstag, 4. und 11. Dezember 2021,

jeweils 9:30 – 14:00 Uhr

Gebühr:

65 € für 2 Termine, (12 UE)

Klangreise - Entspannt mit Klangschalen ins Wochenende

Die sanften und harmonischen Klänge der Klangschalen begleiten durch kurze Phantasiereisen und führen in tiefe Ruhe und wohlige Entspannung.

Es entsteht eine Atmosphäre von Sicherheit und Geborgenheit, in der es möglich ist,

alle negativen Gefühle wie Stress, Sorgen, Ängste und Zweifel loszulassen und neue Kräfte zu tanken.

Klangreisen sind angeleitete Entspannungsübungen und somit auch für Ungeübte ohne Vorkenntnisse sehr gut geeignet.

Bitte mitbringen: Matte, warme Socken, Kissen, Decke, bequeme Kleidung, evtl. Getränk

Leitung:

Karin Puderer

Ort:

Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:

Samstag, 27. November 2021, 15:00 – 16:30 Uhr

Gebühr:

12 € für 1 Termin, (2 UE)

Einsteigerkurs Hatha-Yoga – Einstieg noch möglich

Dieser Kurs ist für alle geeignet, die kraftvoll, flexibel und entspannt durch den (Arbeits-) Alltag kommen wollen. Hier lernen Sie alle wichtigen Grundlagen des Yoga kennen: Atemübungen, Entspannungstechniken, Yoga Übungen. Dieser Kurs ist bewusst auf Anfänger und Einsteiger ausgerichtet.

Mitzubringen: Matte, bequeme Kleidung, eine Decke und warme Socken

Leitung:

Marlen Brescher

Ort:

Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:

Mittwoch, 3. November 2021, 18:00 – 19:15 Uhr

Gebühr:

53 € für 7 Termine, (11 UE)

Frauengymnastik am Freitagabend – Einstieg noch möglich

Die Frauengymnastik ist ein gesundheitsförderndes Fitnesstraining für Frauen jeden Alters, die sich und ihrem Körper etwas Gutes tun wollen. Dabei sollen Fitness und Gesundheit gefördert werden, Stress abgebaut und Bewegungsfreude vermittelt werden und nicht zuletzt soziale Kontakte entstehen.

Im Bewegungstraining wird durch verschiedene Übungsformen (Dehnübungen, Kraft- und Lauftraining) den einseitigen Alltagsbelastungen entgegengewirkt und vernachlässigte Körper- und Muskelpartien gestärkt.

Leitung:

Jasminka Webb

Ort:

Schulturnhalle

Termin:

Freitag, 24. September 2021, 20:00 – 21:00 Uhr

Gebühr:

37 € für 10 Termine, (13 UE)

Wirbelsäulengymnastik – Einstieg noch möglich

In diesem Kurs erhalten Sie eine fachkundige Einführung in eine gezielte funktionelle Gymnastik, durch die die Muskulatur der Wirbelsäule entlastet, aufgebaut und gekräftigt wird. Bitte zum Kurs eine Gymnastikmatte, ein großes Handtuch und nach Möglichkeit ein Thera-Band mitbringen.

Leitung:

Ursula Sifflet

Ort:

Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:

Dienstag, 7. September 2021, 17:30 – 18:30 Uhr

Gebühr:

54 € für 9 Termine, (11 UE)

Kochen

Für alle Kochkurse: Bringen Sie bitte Geschirrhandtuch, scharfes Messer, Schneidebrett, Topflappen, Gefäße zum Mitnehmen von Resten und etwas zum Trinken mit. Die Kosten für die Lebensmittel werden gesondert mit der Kursleitung abgerechnet.

Arabische Küche - Kochkurs

Die Referentin entführt die Teilnehmer an zwei Abenden in die Küche von Tausendundeiner Nacht. Mit landestypischen Rezepten, Lebensmitteln und Gewürzen werden beliebte arabische Gerichte gekocht.

Leitung:

Fadia Shamout

Ort:

Lingenfeld, Schulküche der Realschule Plus

Termin:

Montag, 25. Oktober/8. November 2021, 18:00 – 21:00 Uhr

Gebühr:

27 € für 2 Termine, (8 UE) (zzgl.

Lebensmittelkosten)

Sprachen

Alle Sprachkurse beinhalten Aufbau, Erweiterung und Vertiefung des Wortschatzes und der Grammatik. In unseren Kursen liegt der Schwerpunkt auf der gesprochenen Sprache, um den Lernenden zu ermöglichen, sich schnell in alltäglichen (Reise-)Situationen in der Fremdsprache verständlich machen zu können.

Deutsch für ausländische Mitbürger A1-1 – Einstieg noch möglich

Zu diesem Deutschkurs laden wir ausländische Mitbürger ein, die keine Vorkenntnisse haben. Der Schwerpunkt liegt auf der Sprachkompetenz. Ziel ist die bessere Teilhabe am Alltagsleben.

Leitung:

Elke Bolz, Dipl.-Übersetzerin

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:

Mittwoch, 1. September 2021, 10:00 – 11:30 Uhr

Gebühr:

78 € für 13 Termine, (26 UE)

Deutsch für ausländische Mitbürger A1-2 – Einstieg noch möglich

Zu diesem Deutschkurs laden wir ausländische Mitbürger ein, die geringe Vorkenntnisse haben. Der Schwerpunkt liegt auf der Sprachkompetenz. Ziel ist die bessere Teilhabe am Alltagsleben.

Leitung:

Elke Bolz, Dipl.-Übersetzerin

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:

Donnerstag, 2. September 2021, 10:00 – 11:30 Uhr

Gebühr:

78 € für 13 Termine, (26 UE)

Englisch für fortgeschrittene Anfänger A1-5 – Einstieg noch möglich

Dieser Kurs ist für Teilnehmer mit sehr geringen Vorkenntnissen geeignet. Es werden ohne Zeitdruck Vokabular und Grammatik erarbeitet und die Sprechfertigkeit gefördert.

Leitung:

Carola Jansen-Jöhnk

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:

Mittwoch, 8. September 2021, 15:00 – 16:30 Uhr

Gebühr:

72 € für 12 Termine, (24 UE)

Englisch am Dienstagvormittag A1-8 – Einstieg noch möglich

Dieser Kurs ist für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen geeignet. Es werden ohne Zeitdruck Vokabular und Grammatik erarbeitet und die Sprechfertigkeit gefördert.

Lehrwerk:

Network A2

Leitung:

Carola Jansen-Jöhnk

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:

Dienstag, 7. September 2021, 9:45 – 11:15 Uhr

Gebühr:

72 € für 12 Termine, (24 UE)

Englisch am Freitagvormittag A1-13 – Einstieg noch möglich

Der Vormittagskurs Englisch ist geeignet für Teilnehmer mit Vorkenntnissen. In diesem Kurs werden ohne Zeitdruck Vokabular und Grammatik erarbeitet und die Sprechfertigkeit gefördert.

Lehrwerk:

Network A3

Leitung:

Carola Jansen-Jöhnk

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:

Freitag, 10. September 2021, 10:15 - 11:45 Uhr

Gebühr:

72 € für 12 Termine, (24 UE)

Französisch A1-6 – Einstieg noch möglich

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer mit Vorkenntnissen.

Lehrwerk:

Perspectives Allez-y, A1

Leitung:

Carola Jansen-Jöhnk

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:

Donnerstag, 9. September 2021, 16:00 – 17.30 Uhr

Gebühr:

72 € für 12 Termine, (24 UE)

Französisch B2-9 – Einstieg noch möglich

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen.

Lehrwerk:

99 Grammatische Übungen Französisch B1

Leitung:

Carola Jansen-Jöhnk

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:

Donnerstag, 9. September 2021, 17:45 – 19:15 Uhr

Gebühr:

72 € für 12 Termine, (24 UE)

Italienisch A1-9 – Einstieg noch möglich

Dieser Kurs ist für Teilnehmer mit Vorkenntnissen geeignet.

Lehrwerk:

Chiaro A2

Leitung:

Erika Angioletti

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde

Termin:

Montag, 6. September 2021, 18:15 – 19:45 Uhr

Gebühr:

76 € für 12 Termine, (24 UE)

Italienisch B1-4 – Einstieg noch möglich

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen.

Lehrwerk:

Chiaro

Leitung:

Erika Angioletti

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde

Termin:

Dienstag, 7. September 2021, 18:15 – 19:45 Uhr

Gebühr:

86 € für 12 Termine, (24 UE)

Spanisch A1-5 – Einstieg noch möglich

Dieser Kurs ist für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen geeignet.

Lehrwerk:

Caminos A1

Leitung:

Miluska Rutz

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:

Mittwoch, 1. September 2021, 19:00 – 20:30 Uhr

Gebühr:

88 € für 13 Termine, (26 UE)

Spanisch B1-11 – Einstieg noch möglich

Dieser Kurs ist für Teilnehmer mit sehr guten Vorkenntnissen geeignet.

Lehrwerk:

Caminos B2 und Lektüre

Leitung:

Angela Mijangos Arredondo

Ort:

Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:

Mittwoch, 1. September 2021, 19:00 – 20:30 Uhr

Gebühr:

78 € für 13 Termine, (26 UE)

Qualifikation für das Arbeitsleben

Selbstbewusst und sicher Präsentieren

Sie müssen einen Vortrag vor einer Gruppe halten und bekommen vor Aufregung kaum ein Wort heraus? Sie haben eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch und wollen sich optimal präsentieren?

Diese und andere Fragen beantwortet Uwe Ittensohn in seinem Workshop.

Die Teilnehmer*innen lernen, mit eigenen Unsicherheiten und Ängsten umzugehen und Präsentationsformen zu finden, die ihrer Persönlichkeit gerecht werden. Es werden unterschiedliche Präsentationsmittel und -techniken vorgestellt und jeder Teilnehmer erhält Gelegenheit, in kleinen praktischen Übungen das Erlernte auszuprobieren.

Inhalte:

-

Vorbereitung einer Präsentation

-

Umgang mit der persönlichen Anspannung

-

Aufbau und Dramaturgie einer Präsentation

-

Was tue ich, damit es mir bei der Präsentation gut geht?

-

Die wichtigsten Dos und Don‘ts einer Präsentation

-

Kennenlernen der wichtigsten Präsentationsmedien und Techniken anhand von Beispielen

-

Publikum einbeziehen und gewinnen

-

Abschluss und Nachbearbeitung

Leitung:

Uwe Ittensohn

Ort:

Rathaus der Ortsgemeinde Lingenfeld, Hauptstr. 58

Termin:

Freitag, 10. Dezember 2021, 16:00 – 20:00 Uhr

Gebühr:

35 € für 1 Termin, (5 UE)


Jahresveranstaltungskalender der Ortsgemeinden


Wenn Sie eine Veranstaltung in der Nähe Ihres Wohnortes suchen, können Sie auch auf die jährlich erscheinenden Veranstaltungskalender der verbandsange- hörigen Ortsgemeinden zurückgreifen. Diese werden nachfolgend als Download
im PDF-Dateiformat zur Verfügung gestellt bzw. Sie werden auf die Website des jeweiligen Anbieters umgeleitet. Bitte beachten Sie, das es gegebenenfalls auch
zu Terminänderungen bzw. -verschiebungen kommen kann.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Veranstalter.

Über die untenstehenden Schaltknöpfe gelangen Sie zu den jeweils von Ihnen ge-
wünschten Veranstaltungskalender.

Button_FRB

Button_LIN



Button_LST

Button_SHM



Button_WGT

Button_WHM


    Zum Schulferienkalender Rheinland-Pfalz klicken Sie bitte hier

    Zum Feiertagskalender Rheinland-Pfalz klicken Sie bitte hier



Seitenanfang
 
Kontaktadressen
        Verbandsgemeindeverwaltung
        Verbandsgemeindewerke
        Zweckverband Wasserversorgung
        Hauptstraße 60

        D - 67360 Lingenfeld     GoogleMaps
        Telefon: 0 63 44 / 509 - 0
        Telefax: 0 63 44 / 509 - 199
        E-Mail-Adressen:




        • Organigramm der Verwaltung

        • Verzeichnis der Bediensteten

        Öffnungszeiten

        montags und dienstags
        08:00 bis 12:00 Uhr und
        14:00 bis 16:00 Uhr

        mittwochs (Dienstleistungstag)
        08:00 bis 12:30 Uhr und
        14:00 bis 18:00 Uhr

        donnerstags
        08:00 bis 12:00 Uhr
        nachmittags geschlossen

        freitags (Dienstleistungsmittag)
        08:00 bis 13:00 Uhr

        SWR - Regionalnachrichten

        swr_logo

        Metropolregion Rhein-Neckar

        MRN_Logo

        Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu optimieren. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.